Kompetenz

UNSERE FACHKENNTNISSE

Zurück

Wettbewerb, Vertrieb und Verbraucherrecht

LPALAW - savoir faire : Wettbewerb, Vertrieb und Verbraucherrecht

SMART OFFER

Untersuchungen

Seine Mitarbeiter auf eine Untersuchung durch eine Verwaltungsbehörde (Wettbewerbsbehörde, DGCCRF, CNIL) vorzubereiten und ihnen die richtigen Reaktionen zu vermitteln, ist für jedes Unternehmen sehr wichtig. Unsere Kanzlei verfügt über die notwendigen Kapazitäten, um innerhalb kürzester Zeit kompetente Anwälte bereitzustellen, die Ihr Unternehmen dabei unterstützen und die Ihre Mitarbeiter bei Untersuchungen begleiten. Auch bei Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Untersuchungen stehen wir Ihnen zur Seite.

E-Commerce

Angesichts der zunehmenden gesetzlichen Verpflichtungen im Bereich E-Commerce (Verbraucherrecht, Schutz personenbezogener Daten), unterstützen wir Sie beim Aufbau und bei der Entwicklung Ihrer Internetpräsenz in Frankreich und im Ausland. Außerdem vertreten wir Sie in Rechtssachen vor den nationalen Gerichten und der DGCCRF (DDPP, DIRECTE).

Compliance-Programm

Wir führen gemeinsam mit Ihren Teams Compliance-Bewertungen (Wettbewerb, Verbraucherrecht, reglementierte Sektoren, Sapin-Gesetz II) durch und geben Ihnen konkrete Empfehlungen. Wir wissen, dass Pädagogik im Umgang mit den operativen Teams für die Durchführung von konkreten Maßnahmen entscheidend ist.

Unsere Teams in Brüssel und Paris sind auf den Gebieten Wettbewerb und Regulierung im europäischen Recht sowie im Vertriebs- und Verbraucherrecht und im Werberecht tätig.

Das Team betreut Unternehmen bei ihrer Handelsstrategie und Risikokontrolle im Rahmen ihrer Aktivitäten und stellt sicher, dass ihre Rechtssicherheit und die Einhaltung der regulatorischen Vorschriften gewährleistet sind.

Das Team arbeitet bei Fusions-/Akquisitionsaktivitäten sowie bei allen Regulierungsbelangen im Rahmen der Aktivitäten seiner Mandanten eng mit den anderen Abteilungen der Kanzlei in Paris und im Ausland zusammen.

Wettbewerb – Regulierung

Um das „Wettbewerbsrisiko“ zu bewerten, führen wir in Abstimmung mit den Teams unserer Mandanten Compliance-Programme durch. Wir beraten sie außerdem zum Thema wettbewerbswidrige Praktiken (Kartell, Missbrauch von marktbeherrschenden Stellungen, private Schadenersatzansprüche), bei Wettbewerbsuntersuchungen und vor den zuständigen Verwaltungsbehörden und sektoralen Behörden (CRE, ARCEP, ARAFER, ANSES-ANMV, CNIL oder DGCCRF (DIRECCTE, DDPP)). Wir melden in Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen der Kanzlei Zusammenschlüsse an (Frankreich/Europa) und führen Mehrfach-Anmeldungen durch.

Vertrieb

Wir begleiten Sie bei der Errichtung Ihrer Vertriebsnetze und helfen Ihnen in allen Phasen Ihrer Handelsverhandlungen. Wir bearbeiten alle Aspekte von B-to-B und B-to-C (Beratung und Streitsachen), u. a. für Unternehmen, die in den Bereichen E-Commerce, Automobil, Luxusgüter, Pharmaprodukte, Konsumgüter, Bekleidung und Finanz- und Versicherungsdienstleistungen tätig sind. Große Konzerne vertrauen uns das Management ihrer Vertriebsnetze oder die Implementierung ihrer Unternehmensrichtlinien an.

Verbraucherrecht

Wir verfügen über anerkannte Erfahrungen im Verbraucherrecht, im Werberecht und in der Verkaufsförderung, insbesondere in Sektoren, die einer spezifischen Regulierung unterliegen (Verbraucherkredite, Gesundheitsprodukte, reglementierte Berufe). Wir beraten etablierte Konzerne und in der Gründung oder in der Entwicklung befindliche Unternehmen im E-Commerce beim Aufbau und bei der Entwicklung ihres Internetauftritts in Frankreich. In Streitsachen werden wir u. a. im Rahmen der Produkthaftung und der irreführenden und aggressiven Marketingpraktiken tätig.

Europäisches Recht

Unser Team in Brüssel verbindet umfangreiche Kenntnisse der europäischen Institutionen mit Fachkenntnissen im europäischen Recht (staatliche Beihilfen, freier Warenverkehr, freie Niederlassung, freie Dienstleistungen, freier Kapitalverkehr und Freizügigkeit von Personen) sowie im internationalen Handelsrecht (Antidumping). Unser Team hat beispielsweise kürzlich den bedeutendsten europäischen Akteur in der Vermögensverwaltung bei der Akquisition eines seiner größten Mitbewerber beraten.